Sektion 2

Do, 15.00-16.30
Susanne Tienken Wissen und Erfahrungen teilen in Webforen. Sharing als soziale Praxis
Edith Ekberg Frei vs. fakultativ. Über die Dativphrase in der ditransitiven Konstruktion im Deutschen aus einer kognitiven Perspektive
Janika Kärk Änderung der kommunikativen Funktion des Satzes durch Abtönungspartikeln im Deutschen und im Estnischen
Do, 17.00-18.30
Oliver Winkler Das literarische Gespräch als Gegenstand der Historischen Dialogforschung – ‚Ehestreit‘
Hartmut Lenk Geschichte und Gegenwart des Zeitungskommentars in der Deutschschweizer Presse
Julija Kokina Diskurs zum Thema Wirtschaft in den öffentlichen Medien in Deutschland und Lettland
Do, 18.45-19.15
Angelika Linke Das Tischgespräch. Zu Geschichte und Sozialsemiotik eines Genres
Fr, 09.30-11.00
Klaus Geyer Was leisten (morpho-)phonologische Regeln bei der Beschreibung des Gegenwartsdeutschen?
Maria Bonner Aussprache als motorische Fertigkeit: Konsequenzen für den Ausspracheunterricht
Peter Colliander Zwei Aspekte der phonetischen Eindeutschung: Wörterbuchpraxis vs. Bedürfnisse der Sprachteilhaber
Fr, 11.30-13.00
Anke Heier Neopurismus in gegenwärtigen deutschen Sprachkontaktwörterbüchern. – Ein Beitrag über den Anglizismendiskurs
Arash Farhidnia Die distinktive Synonymik als Basis für die zweisprachige Lexikographie
Anna Ruusila Pragmatische Phraseologismen in einem mehrsprachigen elektronischen Wörterbuch
Fr, 14.30-16.00
Oddny Sverrisdottir Hungertuch, Kohldampf und ‘biðilsbuxur’. Unikale  Komponenten in deutschen und isländischen Idiomen
Kjetil Berg Henjum Ableitungen auf -erei, -elei, -enei, -arei und -anei aus der Perspektive einer eng verwandten Sprache
Ernesta Račienė Kombinatorische Wortbildung im deutsch-litauischen Vergleich
Fr, 16.30-17.30
Dessislava Stoeva-Holm Sprache im Dienste der Freundschaft. Zur Konzeptualisierung einer zwischenmenschlichen Beziehung
Liliana Mitrache „Aus einer Mücke einen Elefanten machen“.  Wenn Bilder bei Altersdemenz ihren metaphorischen Inhalt verlieren
Sa, 09.00-10.00
Helju Ridali Feste Wendungen in „Manuductio ad Linguam Oesthonicam“ (1660) von Heinrich Göseken
Nicolaus Eberhardt Substantivkomposita in den Schriften Notkers des Deutschen
Advertisements