Michael Grote (Bergen)

Hörspiel, Soundscape, Radiokunst – zur Geschichte und Gegenwart der akustischen Kunst

Die akustische Kunst hat sich in ihrer knapp hundertjährigen Geschichte stark ausdifferenziert. Der geplante Beitrag unternimmt eine historische Bestandsaufnahme radiophoner Ästhetik von ihren Anfängen bis in die Gegenwart, die das Feld akustischer Spielformen im Radio im Zusammenhang von Literatur-, Kunst-, Technik- und Mediengeschichte verortet. Mit Blick auf einige Produktionen aus den letzten Jahren soll weiterhin versucht werden, aktuelle Tendenzen der Entwicklung akustischer Kunst aufzuzeigen.

Advertisements